Professionell & individuell

Initiative "Homöopathie Verstehen"

Die Homöopathie ist eine wirksame, medizinische Therapie für Mensch und Tier. Hinter ihr steht eine professionelle, mehrjährige Ausbildung.


Facebook-Fan werden!

Jetzt die Initiative "Homöopathie Verstehen" unterstützen!


Die Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin (ÖGHM)

Die ÖGHM ist die größte und älteste Vereinigung homöopathischer Ärzte in Österreich. Sie ist das Kontaktorgan zum Gesundheitsministerium, dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger, der Ärztekammer und dem Obersten Sanitätsrat. Die ÖGHM repräsentiert die österreichische Homöopathie in der EU beim European Committee for Homeopathy (ECH). Auf internationaler Ebene ist die ÖGHM bei der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI) präsent. Zu den Hauptaufgaben der ÖGHM zählen:

  • Die Aus- und Weiterbildung von Ärzten in homöopathischer Medizin auf Europastandard
  • Die Repräsentation der Homöopathie gegenüber der Öffentlichkeit und den Medien
  • Die politische Vertretung homöopathischer Ärzte gegenüber offiziellen Stellen
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Die Österreichische Gesellschaft für Veterinärmedizinische Homöopathie

Die ÖGVH vertritt die Veterinärhomöopathen in Österreich. Sie ging 1994 aus der Arbeitsgemeinschaft für Homöopathie und Akupunktur (AHA) hervor. Ihr erster Erfolg: 1995 beschloss die Delegiertenversammlung der Tierärzte Österreichs die Ausbildung zum Fachtierarzt für Veterinärmedizinische Homöopathie. Auf internationaler Ebene ist die ÖGVH bei der International Association of Veterinary Homeopathy (IAVH) aktiv. Zu den Aufgaben der ÖGVH zählen:

  • Die Erarbeitung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der veterinärmedizinischen Homöopathie
  • Die homöopathische Aus- und Fortbildung der Tierärzte durch Organisation von Kongressen, Konferenzen, Symposia, Tagungen, Seminaren
  • Die Aufklärung der Öffentlichkeit über Wesen, wissenschaftliche Grundlage und Heilweise der Homöopathie in der Veterinärmedizin durch u.a. Veranstaltung von Vorträgen
  • Die politische Vertretung der Tierärzte gegenüber offiziellen Stellen
  • Informationsplattform für Tierbesitzer

Ärztegesellschaft für klassische Homöopathie

Die ÄKH wurde 1991 in Salzburg mit dem Ziel gegründet, eine qualitativ hochwertige Ausbildung und Fortbildung in Klassischer Homöopathie für Ärzte anzubieten. Seit 2019 bietet die ÄKH auch zwei unterschiedliche Ausbildungen für Pharmazeuten und PKA an.

Zu unseren vielfältigen Aufgaben zählen:

  • die Ausbildung von ÄrztInnen in klassischer Homöopathie mit Abschluss des ÖÄK-Diploms für Homöopathie. Nur gut ausgebildete HomöopathInnen können sehr gute Arbeit in der täglichen Versorgung leisten und das volle Potential dieser Heilmethode ausschöpfen.
  • die Fortbildung von praktizierenden HomöopathInnen. Eine kontinuierliche „Weiter-Bildung“ ist notwendig und führt zur „Weiter-Entwicklung“.
  • die Vernetzung mit anderen nationalen und internationalen homöopathischen Gesellschaften. Wir wollen ein „Homöopathie? Selbstverständlich!“ – daher ist uns der Austausch mit anderen Organisationen wichtig.
  • Aufklärung über die therapeutischen Möglichkeiten der Homöopathie, da nach wie vor viel Unklarheit und Unwissenheit über die Homöopathie herrscht. Wir wollen daher sachliche Information und einen konstruktiven Dialog.